Aktuelles

Einladung zum Workshop "Eltern/ Pädagogen Online: Soziale Netzwerke"

Vor allem für Kinder und Jugendliche sind Soziale Netzwerke die zentralen Kommunikationsmedien. Sie bieten die Möglichkeit, sich selbst (kreativ) darzustellen, soziale Kontakte zu knüpfen und zu festigen sowie Fragen im Freundeskreis und mit der Öffentlichkeit zu diskutieren. Soziale Medien durchdringen ihren und häufig auch unseren Alltag.

 

 

Orientierungswissen über soziale Netzwerke und praktische Erfahrungen am Tablet

Die Workshop-Reihe „Eltern/Pädagogen-ONLINE: Soziale Netzwerke“ gibt Antworten, welche Mög- lichkeiten Soziale Netzwerke bieten, was an ihnen

fasziniert, geht auf Risiken ein und ermöglicht, an einfach zu bedienenden Tablets mit Facebook

zu experimentieren und auszuprobieren, wie wir selbstbestimmt mit unseren persönlichen Daten umgehen können.

 

Der Workshop unterstützt Eltern und Erziehende dabei, Orientierungswissen über Soziale Netzwerke zu erwerben und möchte so Gespräche zwischen den Generationen erleichtern und zu Diskussionen über Fragen wie:

• „Was kann man im Netz von sich preisgeben und was nicht?“

• „Was kann man tun, um auf Gefahren wie Daten- missbrauch und Überwachung zu reagieren?“

• „Was bedeutet der gesellschaftliche Wandel der

Kommunikationswege für unsere Gesellschaft?“

 

Hinweise: Um aktiv an der Veranstaltung teilnehmen zu können, empfiehlt es sich einen eigenen Facebook-Account zu haben. Die Veranstaltung richtet sich daher besonders an Eltern und Lehrkräfte, welche zum Zeitpunkt der Veranstaltung einen Facebook-Account haben. Für die Veranstaltung benötigen die Teilnehmer die Zugangsdaten für ihren Facebook-Account.

 

Diese Workshop-Reihe der Bundeszentrale für politische Bildung, der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und der Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung e.V wird von erfahrenen Medienpädagogen begleitet.

 

Veranstaltungsort:

7.02.2017 (18:00 Uhr - 22:00 Uhr)

Gesamtschule Hennef Meiersheide

Meiersheide 20

53773 Hennef (Sieg)

 

Anmeldung:

Julia.Berentelg@schulen-hennef.de

ODER

anja.kuhn@hennef.de

 

 

 

WEITERE INFORMATIONEN

"Realschule adieu" 2018

"Realschule adieu" - Eine Legende geht zu Ende!

 

Wie wahrscheinlich allgemein bekannt, stellt die Kopernikus-Realschule nach rund 56 Jahren im Sommer 2018 leider ihren Schulbetrieb ein.

 

Wir möchten der Schule ein schönes und würdiges Ende bereiten.

An diesem Tag, dem 30.06.2018, möchten wir an die Schule, ihre Schüler, an das Gebäude, an alle aktuellen und ehemaligen Lehrer und an noch vieles mehr erinnern und uns gemeinsam von der Kopernikus-Realschule verabschieden.

 

Natürlich möchten wir nicht nur erinnern und der Kopernikus-Realschule hinterher trauern, sondern auch an die tolle Zeit denken und positiv in die Zukunft blicken. Denn das Gebäude der Realschule wird weiterhin jeden Tag voll mit Leben sein; nämlich mit den Schülern der vor wenigen Jahren neu eröffneten Gesamtschule Hennef-West.

 

 

 

"Realschule Adieu - EIne Legende geht zu Ende!"

30.06.2018

Kopernikus-Realschule Hennef

Fritz-Jacobi-Straße 10

53773 Hennef (Sieg)

 

Jeder der Lust und Zeit hat, ist herzlichst eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

 

WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN HIER UND BEI FACEBOOK!

die wichtigsten termine  FÜR 2017

3.2.

21.2

14.3.

27.4.

4.5.

18.5.

Zeugnisausgabe / Ende des 1. Halbjahres

2. Schulpflegschaftssitzung

19:00 Uhr

3. Treffen Planungsgruppe

"Realschule adieu"

18:00 Uhr

Girls' + boys' Day 2017

big challenge

(englisch-wettbewerb)

zentrale abschlussprüfung

englisch 2017

9:00 Uhr

Beginn des 2. halbjahres

8:10 Uhr

weiberfastnacht  / Schülerkarnevalssitzung

11:30 UHR Unterrichtsende

Projekttage  FÜR

Jahrgang 9+10

2. Elternsprechtag

15:00 - 19:00 Uhr

Zentrale abschlussprüfung deutsch 2017

9:00 Uhr

Zentrale abschlussprüfung

Mathematik 2017

9:00 Uhr

6.2.

23.2.

3.4.-7.4.

2.5.

16.5.

23.5.

Impressum:

 

Kopernikus-Realschule Hennef

Fritz-Jacobi-Straße 10

53773 Hennef (Sieg)

Tel. 02242-3448

 

Verantwortlich für den Inhalt der Webseiten sind Schulleiterin Iris Zillinger, stellvertretender Schulleiter Norbert Spanier und Webmaster Lucas Hochgeschurz. Mehr dazu unter dem Menüpunkt "Kontakt".